Kontakt
Haustechnik Avan
Gewerbestraße 46 | Gebäude C
87600 Kaufbeuren-Neugablonz
Homepage:www.haustechnik-avan.de
Telefon:08341 9989546
Fax:

Pelletpreis im September etwas höher

Heizsaison naht

Text und Grafiken: Deutsches Pelletinstitut GmbH und DEPV

Der Pellet­preis ist im Sep­tember bundes­weit leicht gestiegen. Durch­schnitt­lich kostet eine Tonne (t) 236,67 Euro (Abnahme 6 t), berichtet das Deutsche Pellet­institut (DEPI). Das ent­spricht einem Plus von 2,0 Prozent zum August und von 6,0 Prozent zum Vor­jahr. Ein Kilo Pellets kostet 23,67 Cent, die Kilo­watt­stunde (kWh) Wärme 4,73 Cent. Der Preis­vorteil zu Heizöl und Erd­gas beträgt 35 bzw. 27 Prozent.

„Wie gewohnt zeigen sich die Pellets un­beein­druckt von den schwan­kenden Kurven der Fossilen oder dem hohen Schnitt­holz­preis“, erklärt Martin Bentele, Geschäfts­führer beim Deut­schen Pelle-tinstitut. Der steigende Preis zu Beginn der Heiz­saison sei üb­lich. Wer jetzt sein Lager noch nicht auf­gefüllt hat, sollte zeit­nah neue Press­linge bestellen.

Betreiber von Pellet­heizungen und Pellet­kaminöfen emp­fiehlt der Branchen­experte, dabei auf die Zerti­fizierung ENplus zu achten. Hier wird die Logistik mit­zertifiziert und die Pellets müssen stren­gere Grenz­werte als in der Norm ein­halten.

Nach ENplus zertifizierte Händler findet man unter www.enplus-pellets.de.

Regional­preise

Beim Preis für Holz­pellets ergeben sich im Sep­tember 2021 regional folgende Unter­schiede (Abnahme­menge 6 t): In Mittel­deutsch­land sind Pellets mit 232,84 Euro/t wie schon im Vor­monat am günstigsten. In Süd­deutsch­land liegt der durch­schnitt­liche Tonnen­preis bei 236,49 Euro, in Nord-/Ost­deutsch­land bei 238,37 Euro. Größere Mengen (26 t) werden im Sep­tember 2021 zu fol­gen­den Kondi­tionen gehandelt: Süd: 227,36 Euro/t, Mitte: 220,19 Euro/t, Nord/Ost: 225,34 Euro/t (alle inkl. MwSt.).

DEPI-Pelletpreis

Der DEPI-Pelletpreis wird seit 2011 im Monats­rhythmus veröffentlicht, bis Oktober 2020 vom Deut­schen Energie­holz- und Pellet-Verband (DEPV). Er bezeichnet den Durch­schnitts­preis in Deutsch­land für eine Tonne Pellets der Qualitäts­klasse ENplus A1 der jewei­ligen Abnahme­menge (Lieferung im Umkreis 50 km, inkl. aller Neben­kosten und MwSt.) – deutsch­land­weit und in drei Regionen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG